Werner Steinmetz - zur Person


Biographische Daten

1959 Geboren in Kirchschlag (Niederösterreich)
1977 Matura am Bundesrealgymnasium Oberpullendorf
Studien an der Hochschule für Musik und darstellenden Kunst in Graz - Expositur Oberschützen: Klavier (Eugen Jakab), Trompete (Hans Meister)
1982 Lehrbefähigungsprüfung im Fach Trompete
1982-84 Trompete bei Adolf Holler an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, Abschluss Konzertdiplom
ab 1983 Mitglied des Brucknerorchesters Linz

 

Förderungen, Preise

2000 Österreichisches Staatsstipendium für Komponisten
2002 Oberösterreichischer Landeskulturpreis für Musik
2003/04 Composer in residence des Konservatoriums der Stadt Wien
2008 Anton Bruckner-Stipendium des Landes Oberösterreich
2008/09 Composer in residence des Wiener Concert-Vereins im Wiener Musikverein

 

Aufführungen der Werke u. a. im Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Brucknerhaus Linz, bei den Wiener Festwochen, Bregenzer Festspiele, Frühlingsfestival des Wiener Konzerthauses, Brucknerfest Linz, Klangbogen Wien, Donaufestival Krems, Musikfestival Grafenegg, ITA Festival Urbana/Chicago, Festival für klassische Musik im Amphietheater Aspendos/Türkei, bei Konzerten in Australien und Rumänien sowie bei Kammermusikfestivals in Deutschland, Polen, Russland, Japan u. v. a.

 

Tätigkeit als Musiker

Trompeter im Brucknerorchester Linz, Austrian Art Ensemble, Österreichische Kammersymphoniker, Wiener Johann Strauß Orchester, Strauß Festival Orchester Wien und weiteren Orchestern

Keyboard bei Supercussion Vienna, Ensemble „die reihe", Ensemble Kontrapunkte und in verschiedenen Musical- und Schauspielproduktionen

Dirigent u. a. beim Radio-Symphonieorchester Wien, Tonkünstlerorchester Niederösterreich,  Symphonieorchester Dubrovnik, Österreichisches Johann Strauß Ensemble, Wiener Concert-Verein; Konzerte mit Mitgliedern des Brucknerorchesters Linz